Archiv

Artikel Tagged ‘Unfall’

Ein kleines Update zum Wohnwagen-Fiasko

4. August 2023 Keine Kommentare

Wenn es nicht so unfassbar traurig wäre, dann könnte man sich wirklich nur noch schlapp lachen und sich den Bauch halten.

Wie ich ja bereits geschrieben hatte, hat die Güteverhandlung bereits stattgefunden und die Gegenseite war null-komma-nichts bereit, einem Vergleich zuzustimmen. Somit hat das Gericht also einen Sachverständigen beauftragt bzw. das Gericht wollte einen Sachverständigen beauftragen. Das ganze Wohnwagen-Fiasko geht also munter weiter und es bleibt weiterhin sehr spannend. Die nächste Runde ist nun eingeläutet und wir harren der Dinge, die da noch kommen mögen.

Mehr…

Und es bleibt weiter spannend … Gerichtstermin 1

9. Mai 2023 Keine Kommentare

Heute war dann der Gerichtstermin bezüglich unseres Wohnwagen-Fiaskos. Hier ging es primär gar nicht direkt um eine Verhandlung, sondern erst einmal um eine Güteverhandlung. Wie mir meine Rechtsanwältin erklärte, geht es dem Gericht im ersten Schritt einmal darum, eine außergerichtliche Einigung zu finden. Hier kann man einen Vergleich finden, mit dem beide Seiten leben könnten. Nur, wenn dieser Vergleich nicht zustande kommt, kommt ihr zu einem späteren Zeitpunkt zu einer Gerichtsverhandlung.

Und somit war dann heute der erste Termin. Im Vorfeld habe ich bereits gesagt, dass ich auf Grund des Auftretens des Verkäufers nicht glaube, dass es heute zu einer Einigung kommen wird, und ich hatte Recht.

Mehr…

Update zum Wohnwagen-Fiasko

31. August 2022 Keine Kommentare

Ich wollte mal ein kurzes Update zu unserem Wohnwagen-Fiasko geben. Die Story hat zwar noch kein Ende, aber zumindest gibt es mittlerweile einige Updates diesbezüglich. Der letzte Stand war ja, dass wir nicht wirklich wussten, wo denn nun überhaupt der defekte Wohnwagen geblieben ist. Das hat sich mittlerweile geklärt und es ist weiter äußerst spannend!

Mehr…

Wenn einer eine Reise macht…

6. Juli 2022 Keine Kommentare

… dann kann er was erzählen!

Und das trifft diesmal aber sowas von zu. Unser ursprünglicher Plan war ein Campingurlaub in Italien mit dem Wohnwagen, denn so sollten wir eigentlich eine kostengünstiger Urlaubsmöglichkeit für alle Familienmitglieder haben. Wir haben uns also einen Wohnwagen gekauft, in den wir alle reinpassen. Gekauft haben wir einen Tabbert Comtesse 630 mit einer Länge von 8,28 m. Die Lady ist ein ordentliches Schlachtschiff und fährt sich durch seine Tandem-Achse dennoch sehr gut. Auch ihr betuchtes alter von 32 Jahren stellte eigentlich kein großes problem da.

Das Chaos begann dann aber mit der Anreise nach Italien.

Mehr…