Home > Holly > Ich bin dann mal da

Ich bin dann mal da

14. Januar 2011 Kommentare

Es ist vollbracht! Ab sofort werde ich die Welt auf eigene Faust erkunden und mich nicht mehr von Mami durch die Gegend tragen lassen… zumindest nicht mehr im Zelt. :innocent1_tb:

Mami musste sich ganz schön abrackern, um mich aus meinem Zelt zu bekommen. Ihr wurde ein Mittelchen gegeben, um das ganze etwas anzuschubsen und dann ging es rund hier. So stelle ich mir achterbahnfahren vor! Mami hat hier sage und schreibe 7 Stunden Randale gemacht, aber der Reissverschluss vom Zelt blieb zu. Dann haben Sie ihr erstmal was in den Rücken gegeben und so konnte Sie ein wenig schlafen.

Papi konnte da nicht viel machen, hat aber die ganze Nacht brav Wache gehalten und hat keine Sekunde geschlafen. :thumbup_tb:

Nach zwei Stunden Schlaf ging es dann weiter mit der Achterbahnfahrt…. aber soll ich euch etwas sagen? Ich wollte trotzdem noch nicht rauskommen. Mami hat dann noch weitere Stunden (so ca. 21 Stunden) geackert und geackert und jedes mal, wenn die Hebamme und die Ärztin drüber gesprochen haben, wie man weiter machen könnte, habe ich mich wieder ein Stück auf den Weg begeben und so habe ich denen immer die Entscheidung abgenommen.

Um 23:59 Uhr war es dann soweit. Ich bin endlich auf diese wunderschöne Welt gekommen und habe meine ersten Atemzüge genommen. Ist schon lustig… die Frauenärztin von Mami hatte ja den 06.01. als Geburtstermin errechnet und gekommen bin ich dann tatsächlich am 06.01.2011 um 23:59 Uhr. Wenn das mal kein gutes Timing ist. :clap_tb:

KategorienHolly Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*