Home > Allgemein > Drei neue Ideen…

Drei neue Ideen…

21. September 2011 Kommentare

Gestern auf der Heimfahrt von der Arbeit gingen mir mal wieder die Gedanken durch den Kopf und irgendwie habe ich drei Ideen für neue Projekte bekommen, die ich in Angriff nehmen werde. Diese Projekte, die ich mir da überlegt habe, sind keine Fulltime-Projekte, sondern es sind mehr Ziele, die ich für mich erreichen will.

Um ehrlich zu sein… zwei der drei Ideen habe ich mir mehr oder minder nur ausgeliehen, da ich durch andere Blogs drauf aufmerksam geworden bin und da ich das wirklich gut finde, habe ich mir überlegt, dass ich das für mich auch erreichen will. Der dritte Punkt ist komplett auf meinem Mist gewachsen.

Jetzt fragt ihr euch eventuell „was genau sind denn diese geheimnisvollen Projekte?“. Nunja … dazu will ich hier noch gar nichts genaues schreiben, denn noch bin ich mir ja nicht sicher, ob das wirklich alles so klappt… aber immerhin möchte ich grob anreißen was die Ideen sind.

  • Project: <SD>

Dieses Projekt ist komplett auf meinem Mist gewachsen und bisher habe ich da noch nichts zu in einem anderen Blog gelesen (was ja nicht zwangsläufig auch bedeuten muss, das diese Idee noch niemand vor mir hatte). Es ist auch das Projekt, das ich direkt näher im Detail erläutern möchte… es lässt sich vermutlich auch am einfachsten umsetzen.

<SD> steht hierbei für „Smooth Driving“. Mir ist gestern mal wieder aufgefallen, das mein Fahrstil z.Z. wieder relativ aggressiv und rasant ist. Ich habe mal wieder viel über die ganzen Vollpfosten auf der Fahrbahn geschimpft und bin dadurch nur noch rasanter und risikobereitet gefahren. Das will ich ändern!

Meine Zeitplanungen sind eigentlich ganz gut und auch wenn ich das rechte Pedal nicht ins Bodenblech trete, komme ich rechtzeitig an. Warum also dann unbedingt Vollgas fahren? Das ist auf die Dauer teuer und früher oder später wird es bestimmt mal krachen. Also … smooth an die Sache ran gehen und einfach mal etwas relaxter fahren. Ich werde also demnächst nur noch eine Geschwindigkeit auf der Bahn fahren, die (wie man sagt) spritschonend ist und die mich dennoch pünktlich an mein Ziel bringt. Weiterhin werde ich versuchen weniger zu schimpfen und mehr mit einem Lächeln zu sehen. Sollen die doch fahren wie sie wollen. Auch meine Risikobereitschaft werde ich runterfahren… man muss nicht bis kurz vor die Ausfahrt fahren, um dann noch knapp vor einem anderen einzuscheren… das kann man auch besser planen.

Also auf … bei der nächsten Autofahrt werde ich direkt mal damit anfangen und berichten, wie es mir damit gegangen ist.

  • Project: <BW>

Auf diese Idee bin ich durch ein bestimmtes anderes Blog gestoßen. In diesem anderen Blog wird regelmäßig über den Fortschritt einer Entwicklung berichtet… mit allen Hochs und Tiefs. Mich stört der Punkt, der da verändert wird, an mir selber auch schon länger und um ehrlich zu sein… dieser Punkt war bei mir auch schon mal besser und genau da will ich wieder hin!

Jetzt fragt ihr vielleicht „wenn der doch schon mal besser war … wieso ist er denn dann jetzt wieder schlecht?“. Nunja… das liegt wohl an diesem widerlichen, schmuddeligen Tier, das man nur schwer los wird. Der Inner-Schweinehund! Der hat bei mir leider voll und ganz zugeschlagen und nach einem Einbruch, war es schwer diesen Schweinehund wieder zu überwinden. Und genau dabei soll mir nun mein Blog helfen. Ich habe so die leise Hoffnung, das sich das Tier eventuell etwas leichter überwinden lässt, wenn ich hier über den Fortschritt berichte.

Bisher habe ich das Projekt zwar noch nicht gestartet, aber wenn es dann startet, werde ich hier berichten… ich werde dann später auch auflösen wofür <BW> steht.

  • Project: <SF>

Eine weitere Idee, auf die ich durch andere Blogs / Einträge bei Facebook gekommen bin. Diese Veränderung haben mittlerweile schon extrem viele gemacht und ich will nun endlich auch dazu gehören. Es wird vermutlich nicht leicht, aber dennoch will ich es in Angriff nehmen. Mich nervt es nämlich gewaltig, wie es momentan ist. Auch dieses Projekt werde ich erst einmal unter dem Deckmantel des Schweigens hüllen, denn auch hier bin ich mir noch nicht sicher, wie das wird.

Da diese Idee schon abertausende von Menschen hatten, hoffe ich hier mal, das ich die eine oder andere nützliche Unterstützung finden werde. Gesehen habe ich hier schon eine nette App für Android und ein Plugin für das Blog.

Bisher habe ich das Projekt noch nicht gestartet, aber wenn es dann startet, werde ich natürlich auch hier drüber berichten. Logisch … auch hier werde ich berichten wofür <SF> steht … aber alles zu seiner Zeit.

Insgesamt sind das also drei Punkte, die ich umsetzen will und ich bin schon riesig gespannt, wie das funktionieren wird. Projekt SD wird vermutlich am einfachsten sein und die Projekte BW und SF könnten sich leider konträr verhalten, was dann natürlich kontraproduktiv wäre. Bei den Projekten BW und SF bin ich mir auch noch nicht so ganz sicher, wann ich die starten kann… hier muss ich erst einmal die eine oder andere Recherche machen, wo ich denn im Netz dazu eventuell Hilfen finde. Aber der Entschluss ist zumindest gefasst … ich werde es in Angriff nehmen!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*