Home > Allgemein > Physical Spam wird auch immer dreister

Physical Spam wird auch immer dreister

18. November 2011 Kommentare

Es ist doch wirklich unfassbar wie rotzfrech so einige Physical Spammer sind.

Doch mal langsam mit den jungen Pferden. Ich denke mal, das mir jeder zustimmen wird, das die Spam die täglich so im eMail-Postfach aufschlägt einfach nur nervt, aber bisher hat mich die Physical Spam eigentlich nicht sonderlich gestört. Unter „Physical Spam“ verstehe ich die ganzen Werbeblättchen, Flyer und Wurfzettel die täglich so im Briefkasten landen. Was ich heute aber aus dem Briefkasten gefischt habe, das schlägt meiner Meinung nach wirklich dem Fass den Boden aus.

Da lag doch tatsächlich so ein blaues Kärtchen im Kasten, das durchaus wie eine Karte von einem Paketdienstleister / Paketlieferanten aussah, jedoch im Grunde Werbung von Unitymedia war und auch der Text auf der Karte war ähnlich einer Paketdienstinformationskarte aufgemacht: „Leider haben wir Sie nicht persönlich angetroffen„. Hier mal die Karte:

Unitymedia - Karte Vorderseite

Unitymedia - Karte Vorderseite

Unitymedia - Karte Rückseite

Unitymedia - Karte Rückseite

Ja nee… is klar. Ich bin ja in der glücklichen Lage, das ich problemlos Home-Office machen kann und von daher war ich definitiv die letzten beiden Tage daheim und somit hätte ich also ganz klar mitbekommen, wenn da jemand geschellt hätte. Glaubt der Vollpfosten tatsächlich, das ich ihn jetzt anrufe? Unfassbar!

Ich sage es mal so….

Lieber Herr Christian G.,

hätten sie tatsächlich persönlich versucht mich zu erreichen, dann hätten sie das sicherlich auch geschafft und weiterhin wäre ihrem geschulten Auge sicherlich auch die große Satellitenschüssel vor meinem Haus auf dem Garagendach aufgefallen. Es macht meiner Meinung nach keinen Sinn, das ich auf einen Kabelanschluss mit monatlichen Gebühren wechsele, wo ich bereits in den Genuss digitalen Fernsehens komme. Und sollten sie tatsächlich der Meinung sein, das ich sie anrufen sollte, um ein persönliches Werbegespräch von ihnen zu erhalten, dann sollten sie vielleicht wenigstens eine sog. Freecall-Nummer angeben. Alles in allem finde ich diese Art der Einwurfwerbung doch äußerst fragwürdig und selbst wenn ich Interesse an einen Kabelanschluss der Firma Unitymedia hätte, so würde ich mich auf Grund dieser Werbung sicherlich nicht bei ihnen melden.

Und wo wir schon mal dabei sind … ich finde es auch mehr als fragwürdig, das ein Unternehmen wie Unitymedia solche Werbepartner / Vermittler / Vertriebspartner oder was auch immer einsetzt.

Sehr geehrte Damen und Herren der Firma Unitymedia,

vielleicht wäre es sinnvoll ihre Werbe- oder Vertriebspartnerwahl noch einmal zu überdenken. Meiner Meinung nach wirkt diese hier beschriebene Werbung hochgradig unseriös und ich frage mich, ob ihr Unternehmen mit dieser Unseriösität  in Verbindung gebracht werden möchte. Wäre es nicht sinnvoller durch einen guten Service und akzeptable Preise am Markt zu überzeugen?

Ich werde sicherlich auch weiterhin ein sehr zufriedener Satellitenschüsselanwender bleiben, denn der Mehrnutzen den ich für die zusätzlichen Mehrkosten bekommen würde, ist mir schlichtweg nicht ersichtlich.

tststs… :doh_tb:

KategorienAllgemein Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*