Home > Allgemein > Press‘ es in Form

Press‘ es in Form

25. Mai 2012 Kommentare

Ich habe heute beim Frühstück mal wieder den Fehler gemacht und habe mir etwas genauer angeschaut, was ich da eigentlich auf mein Brötchen lege, um es dann zu verputzen. Hätte ich wohl besser wieder nicht gemacht. Ich meine ok, im Grunde ist es mir ja schon klar, dass man sich fast nur noch komisches Zeug in den Magen schiebt, aber bei so manchen Sachen vergeht mir wirklich das Lachen. Besonders wenn man sich das schöne Werbe-SCHLAG-wort „natur“ anschaut.

Warum um alles in der Welt muss eigentlich das ganze Fleisch neu geformt werden? Was stimmt denn nicht an der ursprünglichen Form? Und bekommt man denn überhaupt noch „normales Fleisch“ für sein Brötchen???

Also ich muss schon wirklich sagen, dass ich das schon ganz schön dreist von den Firmen finde … da schreiben sie vorne auf die Packung „natur“ und „natürlicher Genuss“ drauf und hinten findet man dann, das es sich um Pressfleisch handelt:

Vorderseite

Vorderseite

Rückseite

Rückseite

Da lobe ich mir doch wenigstens einen anderen Hersteller, der wenigstens vorne groß drauf schreibt, dass das „geformt“ ist:

Aufschrift Vorne

Aufschrift Vorne

… wobei ich mich ja dennoch frage, warum man das eigentlich so machen muss und warum das nicht einfach in der ursprünglichen Form sein darf.  Naja … gerade in letzter Zeit fällt mir halt immer wieder auf, was für ekelige Sachen wir eigentlich so verspeisen. Sehr „schön“ fand ich in diesem Zusammenhang auch einen Eintrag auf der Speisekarte eines chinesischen Lieferservices, der mir letztens erst ins Auge gefallen ist:

Chinesisches Lieferservices - Glutamat

Chinesisches Lieferservices - Glutamat

„Alle Speisen mit Glutamat als Geschmacksverstärker“ … aaaahhhh… wie ekelig ist das denn? Also da werde ich definitiv nichts mehr essen!

Naja … egal … gestern habe ich mir dann erst einmal im Großhandel meines Vertrauens 2.5 kg Hüftsteak und 3 kg Spanferkel gekauft … dann wird halt mal wieder ordentlich gegrillt, mit ordentlichen Zutaten! Da weiß ich wenigstens was es ist, das es nicht verpanscht ist und das es schmeckt!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*