Home > Holly > Alle schauen auf mich …

Alle schauen auf mich …

2. Dezember 2010 Kommentare

… oder zumindest versuchen sie es :grin1_ee:

Heute war mal wieder „Holly TV“, wie Papa immer sagt. Mama hatte einen Termin bei ihrem Arzt und wie üblich, wurde als erstes ein sogenanntes CTG (Cardiotokographie; ein Verfahren zur Aufzeichnung der Herzschlagfrequenz von mir und der Wehentätigkeit von Mama) gemacht. Also ich muss ehrlich sagen, dass ich das ja nicht wirklich mag. Es ist so schon eng genug hier in meiner Schutzhülle und dann packen die da auch noch so komische Teile drauf und drücken das ganze hier ein. Kennt ihr das, wenn ihr nervige und lärmende Nachbarn über euch wohnen habt, die die ganze Zeit nur Party machen? So in etwa fühlt sich das für mich an und was macht man da? Richtig! Man nimmt einen Besen und pochert wie verrückt an die Zimmerdecke, damit die Nachbarn das merken. Ok, einen Besenstiel habe ich ja nicht wirklich hier, aber glücklicherweise ist da ja auch keine Zimmerdecke und so komm ich direkt mit meinem Händchen an die Decke meines Zeltes. Ich habe also kräftig mit Händen und Füßen gegen die Decke gepochert, damit die mal merken, wie nervig ich das finde :tongue_rolleye_ee:. Na irgendwann haben sie es dann auch eingesehen und haben mit dem CTG aufgehört.

Nach einer kurzen Wartezeit ist Mama dann in ein anderes Zimmer gegangen. Hier haben sie das „Holly-TV“ aufgebaut. Ein Ultraschallgerät mit dem die doch tatsächlich in mein Zelt schauen können :bigsurprise_ee:. Also wirklich … hat man denn nirgends seine Privatsphäre? Na denen habe ich aber einen Strich durch die Rechnung gemacht :tongue_wink_ee:! Ich habe mich immer weggedreht und meine kleine Händchen vor’s Gesicht gehalten. Kurz gesagt, ich habe mich mal wieder schön versteckt :cheese1_ee:. Ich will ja nicht gleich alles von mir zeigen! Mama und Papa sollen ja überrascht werden, wenn ich dann mal mein Zelt hier verlasse… und außerdem werden die später bestimmt noch genug Bilder von mir machen, da müssen sie die ja nicht jetzt schon bekommen. Ich bin mal gespannt, ob ich das die nächsten Male auch noch so schaffe.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*