Home > Holly > Ich mache es weiter spannend

Ich mache es weiter spannend

22. Dezember 2010 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder :thumbup_tb:. Wie ich schon geschrieben hatte und wie ich es auch erwartet hatte, waren Mami und ich eine Woche im Krankenhaus. Schon bei unserem letzten Aufenthalt hatte die Frauenärztin gesagt „gehen sie mal für zwei Tage ins Krankenhaus“ und damals waren wir dann für eine Woche im Krankenhaus. Nunja, diesmal sagte die Frauenärztin ja wieder „zwei Tage im Krankenhaus wären gut“ und auch diesmal waren wir wieder für eine Woche da.

Na egal, Hauptsache ist ja, dass alles ok ist und das wir nun erst einmal wieder daheim sind. Im Krankenhaus wurde ich andauernd kontrolliert und es wurde dreimal am Tag ein CTG gemacht. Letzten Freitag und heute hat die Oberärztin dann noch mal eine Doppleruntersuchung gemacht und da so alles sehr gut aus. Sie sagte: „Ich darf so etwas zwar nicht sagen… aber ich sage es jetzt einfach :smile1_ee:. Die CTG-Aufzeichnungen sind wirklich die schönsten, die ich bisher gesehen habe.“ Heute hat sie mich dann auch noch mal in ihrem Fernseher (Ultraschall) gemessen und so mein Gewicht ermittelt. Ok, ich sei eine sehr schlanke und zierliche Maus, meinte sie. Tststs… das fängt ja schon früh an, dass ich auf meine Figur achten soll :wink_ee:.

Auf jeden Fall meinte die Ärztin, dass die Versorgung wohl so gut wäre, das es eigentlich keinen Grund gebe Mama und mich weiter da zu behalten und so durfte uns Papi direkt mitnehmen.

Freitag (also Heiligabend) sollen wir dann einfach noch mal ambulant zum CTG kommen, Sonntag oder Montag dann noch einmal und Mittwoch will die Ärztin dann schauen, wie es dann mit meinem Gewicht aussieht. Sie meinte, dass sie dann nächste Woche langsam anfangen würden, die Geburt einzuleiten und das könnte dann noch bis zum errechneten Termin dauern.

Wie ihr also seht… ich mache es weiter spannend :surprise_ee:.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*