Home > Allgemein > Sønderby die Zweite

Sønderby die Zweite

26. April 2011 Kommentare
Sønderstrandvej

Sønderstrandvej

Heute sind wir dann also noch einmal zum Sonderstrand gewandert. Diesmal haben wir aber einen kleinen Bogen gemacht, um mal auf den einen oder anderen Meter mehr zu kommen. Eigentlich war diese Strecke sogar etwas netter, denn man musste nicht die ganze Zeit an der Straße langlaufen, sondern es ging immer mal wieder durch den Wald und die Dünen.

Ihr könnt ja mal schauen, wo es lang ging:


Rømø Trip 3 — Søderby die Zweite auf einer größeren Karte anzeigen

Dumm gelaufen ist nur, dass die Karte, die wir hier aus so einem Werbeprospekt genommen hatten, wohl nicht mehr so ganz auf dem Laufenden zu sein scheint. Uns ist es heute zum zweiten mal passiert, dass wir in eine Richtung marschiert sind, weil wir einen bestimmten Weg erreichen wollten, aber als wir dann da angekommen sind, gab es den Weg im Grunde gar nicht mehr. Also mussten wir wieder retour und eine andere Möglichkeit suchen (das ist der Haken auf der abgewanderten Strecke).

Was heute allerdings nicht so schön war… es war wesentlich windiger, als die letzten Tage. Ok, es war zwar immer noch warm, aber der Wind war dennoch etwas frisch und den ollen Sonnenschirm am Kinderwagen musste man ständig festhalten. Naja … trotzdem war es wieder mal eine schöne Tour. Die kleine hat auch mehr oder minder mitgespielt, nur das eine oder andere mal wollte sie halt lieber getragen werden. Hat aber funktioniert und das ist ja letztendlich das Wichtigste.

Wenn ihr Interesse habt, dann könnt ihr hier ja auch mal Bilder schauen:

[FOTO]

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Søderby Tour 2

Als wir auf unserer Tour einen kurzen Zwischenstopp in den Dünen gemacht haben (unsere Prinzessin hatte Hunger und musste mal ein wenig frisch gemacht werden), kamen da doch tatsächlich immer wieder Leute an. Ich war erst ein wenig erstaunt, aber dann habe ich gesehen, dass die wohl ein GPS-Empfänger in der Hand hatten und immer wieder um den gleichen Busch gelaufen sind. Ich gehe mal sehr stark davon aus, dass da wohl irgendwo so ein Geo-Cache versteckt sein muss :grin1_ee:

KategorienAllgemein Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*