Home > Allgemein > Tour nach Lakolk

Tour nach Lakolk

25. April 2011 Kommentare
Lakolk

Lakolk

Tuborg

Tuborg

Ich sitze hier auf unserer sonnen durchfluteten Terrasse, habe ein lecker Bier neben mir (siehe rechts), im Hintergrund läuft Seeed und wir sind gerade zurück gekommen. Heute sind wir aufgebrochen nach Lakolk, ein Ort direkt (mehr oder minder) am Wasser, mit einer kleinen Einkaufszone. Gestartet sind wir aber nicht direkt hier in Havneby, sondern wir sind erst mit dem Auto ein Stück in die Richtung gefahren, da wir vermutet haben, dass die Strecke insgesamt eventuell zu weit sein könnte. Also laut My Tracks war das wohl auch eine kluge Entscheidung, denn laut My Tracks haben wir heute insgesamt 19,01 km zurückgelegt.

Soweit hat eigentlich alles prima geklappt mit der kleinen Prinzessin. Die meiste Zeit hat sie geschlafen, nur auf dem Rückweg kurz vor dem Auto (so ca. 3 km weg) fing sie dann an zu knötern und somit hat sie dann den Rest der Strecke im Tragetuch zurückgelegt.

Lakolk an sich ist wohl auch nur etwas, wenn man keinen Badeurlaub machen will. Erstaunt waren wir, dass es hier noch nicht einmal einen Parkplatz in der Nähe des Strandes gab, aber das hat sich dann auch relativ schnell erklärt. Der Strand ist der Parkplatz :lol_ee: Siehe auch dieses kleine Video hier:

Wir sind dann noch bis ans Wasser gelaufen und haben uns die frische Seeluft um die Nase wehen lassen. Wobei sich das mit dem Kinderwagen etwas schwierig dargestellt hat, denn so direkt am Wasser lässt sich der wirklich nicht einfach schieben. Also im Grunde ging es nur bis knapp vor das Wasser. Vielleicht muss der einfach mal gepimpt werden :grin1_ee:, denn irgendwie sind die Räder vorne einfach zu klein.

Nachdem wir dann endlich direkt am Wasser bzw. Strand waren, sind wir noch ein wenig durch die tolle Einkaufszone gewandert. Ich sag’s mal so… Touristen-Gebiet par excellence. Eine Kitsch- und Krempelbude neben der anderen. Es gibt da wohl einen sagenumwobenen Schuhladen in Lakolk und eine Kerzenfabrik, in der man wohl auch selber Kerzen ziehen kann, aber mein Ding ist das alles irgendwie nicht.

Also kurz um nichts für uns und so haben wir uns wieder auf den Heimweg begeben. Sobald man übrigens nicht mehr direkt am Wasser war, sondern durch das Moor (oder was auch immer da war) gewandert ist, hat die Sonne ganz schön gebrannt und es war ziemlich warm. Aber wer will sich denn beklagen :smile1_ee:

KategorienAllgemein Tags: , , ,
CAPTCHA
*