Home > Allgemein > Heute gab es eine Grüne Tasche

Heute gab es eine Grüne Tasche

1. Juni 2011 Kommentare

Letzten waren wir im Bioladen, da wir für unsere kleine Prinzessin Pastinaken kaufen wollten. Im Grunde sind Pastinaken der Möhre sehr ähnlich, nur sind sie halt nicht orange sondern weiß und so ist die Sauerei mit Brei bei Pastinaken nicht ganz so groß… aber das ist eine andere Geschichte.

Eigentlich wollte ich hier ja etwas zu unserer „Grünen Tasche“ schreiben… beziehungsweise unser heutiges Erlebnis damit … also los…

Wie ja bereits erwähnt, waren wir also letztens im Bioladen und dort (bzw. schon vorher auf der Internetseite des Bioladens) sind wir auch die sog. GreenBag aufmerksam geworden. Der eine oder andere kennt vielleicht die Abo-Kiste,wie es die in Dortmund gibt. Nun die GreenBag ist vergleichbar.

Ich zitiere mal von der Seite:

Greenbag ist eine Papier-Tasche gefüllt mit frischem Bio-Gemüse oder Bio-Obst. Greenbag ist Abwechslung, denn jede Woche ändert sich die Zusammensetzung. Greenbag ist Bio-Qualität mit kurzen Wegen, denn die Waren kommen nur von ausgesuchten Produzenten bevorzugt aus der heimischen Region.

Also definitiv schon mal Punkte, die ich gar nicht schlecht finde. Ich finde es schön, dass es Bioqualität ist und das man zusätzlich noch Bauern aus der Region unterstützt. Ok, es ist schon klar, das nicht alles hier aus der Region kommt, denn ab und an haben sie auch Sachen in der Tasche, die definitiv nicht hier vor Ort wachsen. Es gibt aber noch einen weiteren positiven Punkt bei der Sache. Ich zitiere noch einmal:

Und was ist Greenbag noch?

Eine kleine Schatztruhe mit einfachen Ideen für besonderes Kochvergnügen. Denn in jeder Tasche stecken Rezepte passend zum frischen Bio-Gemüse. Die gelingen jedem und sind trotzdem raffiniert. Erfahrene Küchenchefs haben das getestet.

Jo… das ist doch mal prima! Man bekommt nicht nur gesunde Sachen, sondern es werden auch gleich die passenden Rezepte dazu geliefert.

Also haben wir letzte Woche dann mal eine Variante der GreenBag für diese Woche vorbestellt und sie konnte letzten Dienstag abgeholt werden. Diese Woche hatten wir folgende Sachen in der Tasche:

  • Krullsalat
  • Blumenkohl
  • Strauchtomaten
  • Zucchini

Und heute haben wir dann mal den ersten Rezeptvorschlag ausprobiert. Es gab „Zucchini in Sahne-Gorgonzola Sauce„. Schön bei den Rezeptvorschlägen ist auch, dass direkt aufgeführt ist, was man noch dazu kaufen muss.

Wir haben das also ausprobiert und ich muss sagen, das es wirklich sehr lecker war.

Also ich denke mal, dass wir das jetzt öfters machen werden, denn so kommen wir mal dazu Sachen auszuprobieren und zu essen, wo man sonst so nicht drauf kommt.

Also definitiv zwei Daumen hoch :thumbup_tb:!

KategorienAllgemein Tags: , , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*