Home > Holly > …damit sie mich endlich besser verstehen

…damit sie mich endlich besser verstehen

12. November 2011 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

soll ich euch mal was erzählen? Ich habe schon wieder etwas neues drauf :thumbup_tb:. Papi findet das zwar ziemlich merkwürdig, aber trotzdem macht er hier mit. Mami hat mir nämlich die Babyzeichensprache beigebracht. Kennt ihr den Film mit Ben Stiller und Robert De Niro „Meine Frau, ihre Schwiegereltern und Ich„? Da hat das Robert De Niro mit seinem Enkelkind gemacht. Mami meint, dass das wohl an die Gebärdensprache angelehnt sei und solange ich noch nicht richtig sprechen kann, sei das eine gute Möglichkeit, das ich mich besser ausdrücken kann.

Eigentlich denke ich ja, dass das mit dem Verstehen schon ganz gut klappt und bisher konnte ich mich wirklich nicht beschweren, aber wenn die denn meinen, dass das so noch besser geht, dann spiele ich halt mit :grin1_ee:.

Heute Morgen habe ich dann ein Zeichen definitiv gemacht und ein weiteres mehr oder minder. Hier mal die Zeichen, die ich jetzt kann:

Babyzeichensprache - Essen

Babyzeichensprache - Essen

Babyzeichensprache - Mehr

Babyzeichensprache - Mehr

Mal schauen was ich als nächstes lerne … was ich ja auch schon kann: Winke-Winke :bye_tb:!

Wobei … sehr gut gefällt mir ja auch das folgende:

Babyzeichensprache - FUN

Babyzeichensprache - FUN

  1. 12. November 2011, 21:10 | #1

    Hallo Holly,

    coole Sache – diese Babyzeichen :-) Meine Mama hat mir auch Babyzeichen gezeigt und ich habe ihr so oft gezeigt, was ich suche: Entweder MILCHflasche oder KuschelMAUS. Jetzt bin ich schon vier Jahre alt …. aber ich kenne immer noch die Zeichen und frage Mama oft, wie dies oder jenes gezeigt wird. Meine Mama hat eine Webseite über Babyzeichen gestrickt – mit Spiel-Ideen, Videos usw. http://www.sprechende-haende.de Hast du nicht Lust, bei ihr im Blog mitzuschreiben? http://www.babyzeichen.blogspot.com – dann schicke ihr eine Mail, sie freut sich.

    Gute Nacht,
    Ben

  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*