Home > Holly > Mein Wellness-Programm geht mit Massagen weiter

Mein Wellness-Programm geht mit Massagen weiter

19. Mai 2011 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte euch nur mal schnell eine kleine Neuigkeit berichten. Mami geht seit 4 Wochen mit mir zu einem Babyturnen- / Babywohlfühl- / Babybe-schäftigungs- Kurs. Der Kurs nennt sich „Babys mit allen Sinnen“ und ist wirklich super :thumbup_tb:. Es ist nicht wirklich ein PEKiP (Prager Eltern-Kind-Programm) Kurs, wobei der schon irgendwie daran angelehnt zu sein scheint. Wir waren bis jetzt dreimal da und jedes mal hat es mir gefallen.

Beim ersten Mal haben wir uns im Grunde alle nur vorgestellt und die Kursleiterin (eine Kinderkrankenschwester) hat erzählt, was uns so alles erwartet und was Mami noch mitbringen soll (damit ich zum Beispiel nicht da auf den Boden struller :smile1_ee:).

Beim zweiten Mal hat Mami schon die erste Übung gelernt und ich habe die erste Übung genossen :grin1_ee:. Sie hat ein Lied gelernt „Hey, Du kleiner Kuschelbär“ und wie sie später Papi erzählt hat muss es wohl irgendein anderes Lied geben, das genau diese Melodie hat. Auf jeden Fall streichelt sie nach jedem Refrain die unterschiedlichsten Stellen an meinem Körper. Den Bauch, den Kopf, den Rücken, die Füße, die Arme usw. Das ist wirklich sehr angenehm.

Beim dritten Mal hat Mami dann die erste Massage gelernt. Ich glaube die kann man im Grunde „Fußreflexzonenmassage“ nennen. Mami hat sich die Hände ordentlich eingeölt und dann hat sie ein kleines und kurzes Lied gesungen, um mich im Grunde um Erlaubnis zu bitten, dass sie mich massieren darf. Was für eine Frage … NATÜRLICH DARF SIE :thumbup_tb:!

Und dann ging es los… sie hat meine Beine und Füße massiert und soll ich euch was erzählen… das hat meinem Bäuchlein wirklich gut getan und ich konnte die eine oder andere Luft rausdrücken :smile1_ee:.

Beim vierten Mal hat Mami dann eine spezielle Massage-Technik gelernt. Mit dieser „speziellen Massagetechnik“ soll man laut der Kursleiterin gezielt meine Pupse wegmassieren können. Auch hier hat sie sich wieder ordentlich die Hände eingeölt und dann wurde mein Bauch massiert. Sie hat von oben nach unten gestrichen und dann im Uhrzeigersinn über meinen Bauch gestrichen. Nicht zu feste, aber doch mit einem leichten Druck. Wenn man das regelmäßig macht, dann soll das wirklich helfen … na ich bin ja mal gespannt und drücke die Daumen, denn das Zwicken im Bauch ist schon sehr nervig.

So … ich werde euch dann mal auf dem Laufenden halten, was wir noch so alles machen …

P.S.: Das bin übrigens nicht ich auf den Bilder :cheese1_ee:

CAPTCHA
*