Home > Allgemein > …bald geht’s los…

…bald geht’s los…

4. April 2012 Kommentare

Ok, jetzt ist es bald soweit und wir fahren mal wieder in den Urlaub. Und schon haben wir das erste Problem. In welcher grammatikalischen Zeitform soll ich die Beiträge nun schreiben? Wieso? Ganz einfach … ich schreibe die Artikel zwar regelmäßig, werde sie aber erst veröffentlichen, wenn wir wieder zurück sind. Man will ja den bösen Buben keinen Hinweis geben, dass die Hütte unbewacht ist.

Ach egal … ich schreibe einfach so, als würde ich den Artikel direkt veröffentlichen.

Doch zurück zum Urlaub… also dieser Urlaub wird auf jeden Fall mal wieder etwas neues, denn diesmal müssen wir irgendwie mehr planen, um nichts für die Little Princess zu vergessen.

Letzte Jahr, auch zu Ostern, waren wir ja zum ersten mal mit Little Princess im Urlaub und das hat absolut problemlos funktioniert. Wir mussten gar nicht so sehr über die ganzen Sachen nachdenken, denn das Essen für die kleine Maus war ja immer an Bord, doch nun bedarf das doch schon die eine oder andere Planung. Mal schauen, wie wir das genau mit dem Futter machen, denn eigentlich wollen wir ja wieder wandern und da müssen wir schon überlegen, was genau wir mitnehmen wollen.

Zweite Herausforderung… die Transportmittel. Beim letzten Urlaub hatten wir noch den Kinderwagen und das Babytuch mit, doch dieses Mal werden wir nur den neuen Buggy und den Tragerucksack mitnehmen. Also ich bin ja mal gespannt, wie das funktioniert.

Dritte Herausforderung… schlafen. Momentan hat es unsere kleine Maus ja nicht so mit dem schlafen und letztes Jahr hat sie so oder so immer bei uns im Bett geschlafen. Naja … dieses Mal werden wir auf jeden Fall ihr Reisebettchen mitnehmen. Mal schauen, ob sie da auch drin schlafen wird.

Und last but not least … wie bekomme ich das alles verstaut? Wird bestimmt sehr spannend, das alles ins Auto zu bekommen. Habe gestern noch schön eine gründliche Grundreinigung vorgenommen und poff … hatte direkt ein Problem mit dem Wagen. Er sprang einfach nicht mehr an. Naja … die Batterie war tot und im Grunde war das ein relativ gutes Timing. Lieber vorher austauschen, als während der Reise diese Panne.

Wie auch immer … das Auto ist jetzt sauber und ich kann dann mal schauen, das alles in die Kutsche zu bekommen. Ich werde dann später mal berichten, was das gegeben hat.

Achso … es geht im übrigen wieder nach Dänemark… wobei… diesmal geht es auf die andere Seite, also nicht wieder nach Rømø.

KategorienAllgemein Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA
*