Archiv

Artikel Tagged ‘Wasser’

Meine Jura S9 will nicht mehr

13. Juni 2012 25 Kommentare

Huuaarrrr… mein Kaffeevollautomat ist hinüber und streikt. Ich könnte echt Amok laufen, denn ich bin ja durch und durch ein absoluter Kaffee-Junkie! Samstag habe ich noch ganz normal die Filterpatrone gewechselt und direkt nach dem Wechsel traten die Symptome auf.

Eine erste Schnelldiagnose / Schnellreparatur hat leider nicht wirklich etwas gebracht und so habe ich mich mal ein wenig ins große weite Internet begeben und mir die eine oder andere Reparaturanleitung angeschaut, um die Maschine dann am Sonntag mal näher zu untersuchen.

Hier beschreibe ich also mal, was passiert ist… welche Fehler ich hatte und was ich so unternommen habe. Natürlich gibt es auch diverse Fotos von den diversen Schritten.

Mehr…

Eine Beule und ein RIESEN-Sandkasten

28. Mai 2012 2 Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

jetzt habe ich mich ja schon lange nicht mehr bei euch gemeldet, aber es gab auch nicht ganz so viel zu berichten. Ich war zwar wieder mit Mami und Papi hier auf der Kite, aber das kennt ihr ja schon. jetzt habe ich aber wieder etwas, was ich euch erzählen kann. Ich habe nämlich ein Riesenhorn auf der Stirn und reichlich Kratzer im Gesicht. Ihr fragt euch, wie das passiert ist? Na das kann ich euch erzählen.

Da ja jetzt endlich das Wetter ein wenig schöner ist, kann ich endlich viel mit Mami und Papi im Garten spielen. Das macht ganz schön viel Spaß, denn da kann ich über die Wiese toben, auf unserer Picknickdecke rumlümmeln und Papi macht  mir immer Wasser in meine Wanne und dann kann ich sogar plantschen. Letzten Samstag war es dann so, dass ich wohl ein wenig viel in meine Hose gedrückt hatte. Mami hat mich dann hochgebracht und sauber gemacht und da mein Sonnen- und Plantschanzug auch dreckig war, hat sie denn schnell ausgewaschen. Als wir dann wieder in den Garten sind, hat Mami gesagt, dass ich auf der Terrasse warten sollten (ich hatte nämlich noch nicht wieder meine Schühchen an) und Mami wollte den Anzug kurz im Garten aufhängen.

Meine Beule und meine Kratzer

Meine Beule und meine Kratzer

Naja… ich habe dann meine Schühchen in die Hand genommen und wollte ihr hinterher, die Gartentreppe runter, was ich aber nicht bedacht habe… mit Schühchen in der Hand konnte ich mich natürlich nicht festhalten. Hat auch fast trotzdem geklappt, aber die letzten Stufen bin ich dann gefallen und habe mit dem Gesicht gebremst. *POFF* hatte ich ein Horn auf der Stirn, einen blauen Flecken und reichlich Kratzer. Das hat sogar leicht geblutet und ich musste ganz schön dolle weinen, aber Mami hat mir dann später als Trostpflaster ein leckeres Eis gekauft. Jetzt ist es auch gar nicht mehr so schlimm, auch wenn es noch schlimm aussieht, und vor Treppe habe ich auch keine Angst. Ich bin die jetzt schon wieder mehrfach rauf und runter, also war das alles wohl nicht so schlimm.

Mami und Papi haben aber auch ganz dolle auf mich aufgepasst, ob ich mich irgendwie verändere, also ruhiger werde oder ich mich sogar übergeben muss, aber da das alles nicht war, haben sie auch nichts weiter unternommen und abends sind wir dann ganz wie geplant zu Papi’s Studienfreundin gefahren und waren dort zum Grillen eingeladen. Wirklich sehr lecker!

Holland - Schevening

Holland - Schevening

Am Sonntag musste ich dann früh aufstehen, denn Mami und Papi hatten etwas geplant. Wir sind nämlich mit Freunden von Mami und Papi nach Holland gefahren, um genau zu sein nach Schevening. WOW! Das ist da wirklich unglaublich! So einen riesen Sandkasten habe ich ja noch nie gesehen… Sand wohin man auch schaut und soll ich euch noch etwas verraten… da war auch ganz viel Wasser, also quasi ein Riesen-Sandkasten mit eigenem Riesen-Plantschbecken.

Wir sind dann, nachdem wir geparkt hatten, erst einmal die Promenade entlang spaziert und haben uns alles dort angeschaut. Das war zwar ein ganz schönes Stück zu laufen und auch ganz schön warm, aber das war schon ok. Ab und an bin ich selber gelaufen, ab und an wurde ich getragen und wieder ein andermal habe ich einfach in meinem Buggy gesessen und mich umgeschaut.

Später haben wir uns dann einfach ein ruhiges Plätchen gesucht und es uns gemütlich gemacht. Also das war alles sehr spannend für mich, denn soviel Sand und soviel Wasser habe ich bisher noch nicht gesehen. Ich bin sogar mit mein Füßchen ins Wasser gegangen, aber Papi meinte, dass das wohl zu kalt wäre… mir war’s egal… auch wenn das wohl gemessen nur 12° waren.

Hier mal ein paar Bilder für euch:

Ich spiele mit Sand am Strand...

Ich spiele mit Sand am Strand...

Ich buddel ein Loch ...

Ich buddel ein Loch ...

Ich spiele im RIESEN-Sandkasten

Ich spiele im RIESEN-Sandkasten

Also ich kann ja nur ganz schwer hoffen, dass wir das irgendwann noch einmal machen werden … und hoffentlich ist das Wasser das auch ein wenig wärmer, denn ich will da unbedingt mal rein.

Gehabt Euch wohl

Jetzt war ich wirklich schwimmen

14. Juli 2011 Keine Kommentare

Hallo Ihr Lieben,

endlich kann ich mal wieder etwas neues berichten. Gestern war ich das erste mal mit Mami so wirklich schwimmen :smile1_ee:. Mami hat ja schon längere Zeit nach so einem Babyschwimmkurs geschaut und bei meiner Babyturngruppe hat sie dann einen Hinweis entdeckt, dass die auch Babyschwimmen anbieten. Mami hat uns da direkt angemeldet, aber da die von der Organisation die gesamte Schwimmhalle exklusiv mieten, mussten erst genügend Anmeldungen vorliegen.

Na jetzt hat es ja geklappt und gestern waren wir dann also wirklich beim Plantschen :clap_tb:.

Wir waren da 12 Babys und ich muss ehrlich sagen, dass ich gar nicht weiß was die anderen hatten. Einige haben skeptisch geschaut und einige haben sogar geweint, als wir ins Wasser gegangen sind. Das ist ja bei mir ganz anders. Ich bin ja durch und durch eine absolute Wasserratte und mir hat es riesig Spaß gemacht. Wir haben geplantscht, Mami musste wieder sagen und wir haben mit Spielzeug im Wasser gespielt. Also alles in allem ein sehr gelungener Tag :thumbup_tb:.

Ich muss aber gestehen, dass ich auch ein bisschen weinen musste … und zwar als ich wieder aus dem Wasser raus musste … das hat doch so viel Spaß gemacht und am liebsten hätte ich noch gerne ein wenig weiter geplantscht. Naja … zum Glück geht’s ja bald wieder ins Schwimmbad.

 

KategorienHolly Tags: , ,