Home > Technik > Mein Bamboo Fun A5

Mein Bamboo Fun A5

Bamboo Fun

Bamboo Fun

Ich habe ja schon eine ganze Zeit das Bamboo Fun A5, ein Grafiktablett und nun werde ich es wohl intensiver einsetzen. Ursprünglich hatte ich mir das mal angeschafft, weil ich mir die eine oder andere Bildbearbeitung damit einfacher vorgestellt habe. “Maskenränder leichter definieren, unschöne Flecken aus dem Bild leichter entfernen und die eine oder andere Bearbeitung leichter von der Hand laufen lassen” … das war so meine Vorstellung und das Tablett sollte nur bei der Bildbearbeitung als Mausersatz dienen.

So viel zur Theorie, denn wirklich genutzt habe ich das so gut wie nie. Es ist halt doch eine komplett andere Art der Bedienung und alleine das richtige Positionieren des Pointers ist mir schon extrem schwer gefallen. Also hat das gute Tablett einfach nur sein Dasein gefristet und staubte mehr und mehr auf meinem Schreibtisch zu.

Nun … das soll sich jetzt ändern und ich habe mir fest vorgenommen, das Tablett öfters einzusetzen!

Wie ich ja bereits erwähnt hatte, soll es nun hier mehr oder minder komplett nur noch eigene Bilder und Grafiken geben und so werde ich mich wohl mit dem Bamboo ein wenig mehr auseinander setzen müssen. Ein wenig habe ich es ja jetzt schon benutzt und ich finde, dass das auch schon einigermaßen klappt. Ist halt irgendwie alles eine Frage der Übung. Also die Drucksensitivität gefällt mir schon mal sehr gut und so ermöglicht es mehr oder minder ein natürliches Zeichnen. Laut Hersteller lassen sich digitale Bilder dank des Stifts präzise und punktgenau bearbeiten, was noch zu beweisen wäre.

Fein finde ich auch, dass es problemlos mit GiMP zusammenläuft, wobei ich sagen muss, dass ich diese vier / fünf Tasten auf dem Tablett noch gar nicht benutze. Naja … ein Freund von mir hatte sich auch mal ein Tablett zugelegt (ich meine sogar ein A4) und er meinte, dass er das jetzt nur noch benutzen würde und auf die Maus ganz verzichten würde. Ich denke zwar nicht, dass das bei mir auch so wird, aber ich werde mich auf jeden Fall mal mit ihm kurzschließen.

Ich werde dann in Zukunft hier bestimmt mal über den einen oder anderen Erfolg oder auch das eine oder andere Problem berichten.


  1. 11. Mai 2012, 12:27 | #1

    Ja fein, ich hab das Bamboo Fun Pen & Touch CTH-461-DE und Dein Beitrag erinnert mich daran, dass das noch irgendwo in einem Umzugskarton steckt :D

  2. 11. Mai 2012, 12:37 | #2

    @Suriel
    Dann mal los … ich will ja Kunstwerke von Dir bewundern :D Aber bei mir hat es ja auch nur als Staubfänger gedient … aber das soll sich ja nun ändern!

  3. 11. Mai 2012, 15:05 | #3

    @Andre
    Also ich habe bis jetzt ehrlich gesagt mit dem Ding auch nicht viel gemacht, aber die Handhabung ist spitze ;). Ich werd mal schauen, ob ich es am WE schaffe mal was damit zu machen :)

  1. Bisher keine Trackbacks
CAPTCHA-Bild
*